Fortbildungen

Hier findet Ihr Fortbildungen, bei denen wir als Referent_innen auftreten.

Kurzformatige Übergangsrituale am Beispiel des Walk A Way

13. – 17.08.2019

Zur schönsten Jahreszeit, nämlich vom 13. – 17.08.2019, wird sich das gesamte Gelände des Eschwege Instituts, bzw. des Campus Peregrini, in ein Sommercamp verwandeln. Wir werden unsere Mahlzeiten gemeinsam in einer Tipi-Outdoor-Küche zubereiten, z. T. in Zelten wohnen, an Lagerfeuern sitzen und so oft wie möglich unter freiem Himmel tagen.

So erschaffen wir eine praxisnahe Situation, wie wir sie auch in der Arbeit mit Outdoor Gruppen vorfinden.
Im Mittelpunkt dieser Zeit wird die Selbsterfahrung eines vollständigen Solo-Formates in Form eines Walk a Way stehen. Alle Teilnehmer/innen werden also selber Vorbereitung, Solonacht und Abschlusszeremonie eines solchen Formates durchlaufen.

Danach wird es Raum für Erfahrungsaustausch, fachliche und theoretische Untermauerung und Zielgruppenorientierte Arbeitsgruppen geben. In diesen Gruppen werden die verschiedenen denkbaren Zuschnitte von Solo Formaten, für z.B. Kinder, Jugendliche, Adoleszente, Erwachsene etc., sowie die Bedingungen ihrer Umsetzung, wie z.B. Planung, Werbung, Verhandlung, Sicherheit usw., Thema sein.

Methoden: Interaktionsübungen, Reflexionsmethoden
Leitung: Holger & Gesa Heiten, Hendrik Hadlich und Kathrin Wicknig
Ort:    Eschwege Institut

Ein Seminar des Campus Peregrini, der Weiterbildungsakademie des Eschwege Instituts

Weitere Informationen hier

Kosten: 395,00 €, zzgl. Unterkunft u. Verpflegung (Outdoor-Küchen-Selbstversorgung)

Fortbildung zur/zum Initiatorischen NaturpädagogIn (INP)

In Zeiten großer gesellschaftlicher und ökologischer Herausforderungen durch Klimawandel und Globalisierung, müssen Familie, Schule und Jugendarbeit mehr leisten, als Bildungswissen weiterzugeben. Viele Pädagoginnen, Psychologen, Sozialarbeiter und Eltern suchen nach Wegen, Jugendliche in ihrer Entwicklung nachhaltiger und ganzheitlicher begleiten zu können.

Diese 2 – 3jährige Fortbildung leistet in einer glücklichen Kooperation von Ulrich Imrich mit dem  Walden e.V. einen fundierten Beitrag zu diesem liebevollen und zugleich dringenden Anliegen.

  • Start der nächsten Fortbildung 01.11.2018
  • ausführliche Informationen zu Ablauf, Terminen, Kosten und natürlich das Curriculum finden Sie hier
  • hier gehts zum Flyer
  • das Anmeldeformular können Sie hier downloaden