Infoabend Visionssuche für Erwachsene

In der Visionssuche begegnet man sich selbst inmitten wilder Natur.  Wer hierher kommt, für den steht ein Übergang an. Es ist Zeit den eigenen Weg zu gehen! Vielleicht stehen Fragen zur Klärung an: „Was willst Du aus Deinem Leben machen?“ „Was ist bisher gewesen – Bist Du zufrieden?“ Dieses Ritual bestätigt den bisherigen Lebensweg, erkennt an, was gewesen ist. Und es stärkt die Verantwortung für den eigenen Weg in die Zukunft. Man stellt sich seiner persönlichen Wahrheit, seinen Stärken und Schwächen, seiner Angst und Einsamkeit ebenso wie seinem Mut und seiner Kraft. Durch dieses Ritual vergewissert man sich „Was ist mein Platz im Leben“. Für vier Tage und Nächte lebt und bekräftigt man diese neue Wahrheit und bringt sie dann zurück in dier Gemeinschaft, zurück in das Leben hier und zuhause.

Als Ausgangspunkt eines Gesprächs über Visionssuche dient uns ein Dokufilm bzw. Bilder von der letzten Visionssuche in Weißrussland.

10. September 2015, 19:00 Uhr, FrauenRaum Chemnitz, Henriettenstr. 51 (Kaßberg)

Zurück