Projekt "kommUnity"

Kurzbeschreibung

Das Projekt "kommUnity" arbeitet seit dem 01.01.2019 prozessorientiert mit jungen Menschen auf dem Naturgrundstück des Walden e.V. im Chemnitzer Stadtteil Euba arbeiten. Das Konzept gliedert sich in drei Projektebenen:

A) BASECAMP: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung in der Natur

B) „challange by choice“: Erlebnispädagogische Kompetenztrainings und Kurzinterventionen

C) begleitende Elternarbeit für beteiligte Eltern aus Ebene A) und B)

Die Ebenen A) und B) beziehen sich auf Jugendliche und junge Erwachsene und unterscheiden sich sowohl in der Art des Zugangs wie auch im methodischen und zeitlichen Setting. Liegt in Ebene A) der Fokus der Arbeit auf der Etablierung der außerschulischen Kinder- und Jugendbildung in der Natur für junge Menschen aus ganz Chemnitz (speziell, aber nicht ausschließlich aus dem Sozialraum Euba / Adelsberg / Altenhain), geht es in Ebene B) um die nachhaltige, attraktive sowie auch herausfordernde Unterstützung bei der Bewältigung lebensphasenbezogener sowie biografisch-individueller Entwicklungsschritte. Dem Lern- und Erfahrungsraum Natur und der intensiv-verlässlichen Beziehungsgestaltung wird eine besondere Bedeutung zugesprochen.

Ebene C) bietet den Eltern der in Projektebene A) und B) beteiligten Jugendlichen eine Begleitung zu den eigenen Ablösungsthemen und bei Alltagsproblemen, die im Zusammenhang mit ihren Kindern stehen.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Zurück